Praktikum

Bis auf Weiteres k?nnen wir leider nur in eingeschr?nktem Ma?e Praktikumspl?tze zur Verfügung stellen.

Inhaltsverzeichnis

 

Praktikum im Umweltbundesamt

Wir geben Ihnen die Gelegenheit dazu, Ihr bisher erworbenes Wissen in einem Praktikum bei uns anzuwenden und durch praktische Erfahrungen zu erweitern. Sie erhalten bei uns die Chance, die Arbeitsweisen und -abl?ufe einer modernen, national und international agierenden wissenschaftlichen Beh?rde kennenzulernen.

Den überwiegenden Teil unserer Praktikumspl?tze bieten wir an unserem Dienstsitz in Dessau-Ro?lau und an unseren Dienstorten in Berlin an. Darüber hinaus besteht auch die M?glichkeit, Praktika in unseren Au?enstellen in Bad Elster und Langen zu absolvieren. Hier erhalten Sie n?here Informationen über unsere?Standorte.

Des Weiteren bieten wir auch Praktika in der Gesch?ftsstelle des Sachverst?ndigenrats für Umweltfragen (SRU) an. Der SRU ber?t die Bundesregierung seit über 40 Jahren in Fragen der Umweltpolitik. Er besteht aus sieben Professorinnen und Professoren mit besonderer Umweltexpertise, die unterschiedliche Fachdisziplinen vertreten. Diese werden von der Bundesregierung für vier Jahre ernannt. Die Gesch?ftsstelle unterstützt den SRU bei der Durchführung seiner Arbeit. In ihrer fachlichen Arbeit unterliegt sie nur den Weisungen des Rates. Die Dienstaufsicht wird vom Umweltbundesamt wahrgenommen. Sitz der Gesch?ftsstelle ist Berlin.

Schauen Sie doch mal rein ins Berufsleben einer modernen Beh?rde. Wir freuen uns zudem, wenn Sie neue Ideen einbringen.

Einsatzm?glichkeiten

W?hrend des Praktikums werden Sie aktiv in Projektarbeiten und das aktuelle Tagesgesch?ft eingebunden. Ob Naturwissenschaften, Rechtswissenschaften, Sozialwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, Verwaltungswissenschaften oder Ingenieurswesen, im ⁠UBA⁠ arbeiten Expertinnen und Experten fast aller Fachrichtungen für den Umweltschutz, die Ihnen als Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner kompetent zur Seite stehen und Sie mit der n?tigen Praxiserfahrung unterstützen.

In den unterschiedlichsten Arbeitsbereichen des UBA bieten wir Pl?tze für Praktika an – sei es in den wissenschaftlichen Fachbereichen, in der Verwaltung oder in der Pressearbeit und Umweltinformation. Ihre Einsatzm?glichkeiten h?ngen dabei von Ihren individuellen Schwerpunkten sowie unseren Projekten und Kapazit?ten im Haus ab.

Wir bieten Praktika für verschiedene Studien- und Ausbildungsrichtungen an.?Ist Ihr Bereich nicht dabei? Praktikumsm?glichkeiten für Studien- und Ausbildungsrichtungen, die hier nicht aufgeführt werden, prüfen wir gerne auf Anfrage. Informationen zu den jeweils zust?ndigen fachlichen Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartnern, sowie zu den Standorten der Facheinheiten des UBA finden Sie in unserem Organigramm.

 

Voraussetzungen für ein Praktikum im UBA

Sie sollten Interesse für die ?ffentliche Verwaltung sowie für Umweltpolitik und/oder Umweltrecht mitbringen. Sie sind teamf?hig, zuverl?ssig und in der Lage, sich schnell in neue Aufgabengebiete einzuarbeiten. Das Praktikum muss Bestandteil oder Voraussetzung Ihres (Fach-)Hochschulstudiums oder Ihrer Berufsausbildung (vorwiegend einer technischen oder naturwissenschaftlichen Fachrichtung) sein. Beachten Sie bitte, dass Bewerbungen für Pflichtpraktika nur angenommen werden, wenn uns eine entsprechende Bescheinigung vorliegt. Andere Praktika, insbesondere zur überbrückung zwischen Ende der Schulzeit und Beginn eines Studiums oder einer Berufsausbildung oder nach Beendigung eines Studiums oder einer Berufsausbildung, werden im ⁠UBA⁠ nicht durchgeführt.

Ein- oder mehrj?hrige schulbegleitende Pflichtpraktika sind grunds?tzlich m?glich und Bewerbungen dafür werden entsprechend geprüft. Die Kapazit?ten hierfür sind aufgrund der eigenen dualen Ausbildung jedoch begrenzt. Eine Begleitung von Studieng?ngen über mehrere Semester oder das gesamte Studium (?Duales Studium“) bieten wir nicht an.

Des Weiteren gibt es die M?glichkeit, Praktika im Rahmen der beruflichen Rehabilitation, Eingliederungsma?nahmen, Umschulungen oder berufliche Weiterbildungen bei ?ffentlichen Tr?gern im UBA zu absolvieren.??

 

Frühzeitige Bewerbung

Unsere Einsatzprüfung vor Ort kann einige Zeit in Anspruch nehmen. Planen Sie deshalb das Praktikum relativ langfristig und bewerben Sie sich circa vier Monate vor Ihrem Wunschtermin. Nach Eingang Ihrer Bewerbung werden wir sorgf?ltig prüfen, ob die Betreuung Ihres Praktikums in den für Sie in Betracht kommenden Facheinheiten m?glich ist und dies dann für Sie organisieren. Die Bearbeitung verz?gert sich, wenn die Unterlagen nicht vollst?ndig eingereicht werden. Schneller geht es natürlich, wenn Sie schon vorab wissen, in welchem Bereich Sie uns unterstützen m?chten.

Wir erhalten sehr viel mehr Bewerbungen als wir Praktikumspl?tze anbieten k?nnen. Auch verfügen unsere Facheinheiten nicht zwangsl?ufig zu jedem Zeitpunkt über die erforderlichen Unterbringungs- und Betreuungsm?glichkeiten. Bitte haben Sie Verst?ndnis, wenn wir Ihre Bewerbung m?glicherweise nicht berücksichtigen k?nnen. Sie k?nnen sich aber zu einem sp?teren Zeitpunkt erneut bewerben, sofern Sie die oben genannten Voraussetzungen weiterhin erfüllen. Nach einer Praktikumszusage werden wir mit Ihnen einen Praktikumsvertrag schlie?en.

Planen Sie Ihr Praktikum frühzeitig! Wenn Sie weitere Fragen zu Praktika im ⁠UBA⁠ haben, k?nnen Sie sich gern an Frau Liebchen wenden (siehe Ansprechpartner-Box rechts auf dieser Seite).

 

Bewerbungsunterlagen

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekr?ftige Bewerbung mit folgenden Unterlagen:

  • Anschreiben (insbesondere Informationen über Studien- oder Ausbildungsschwerpunkte, Vorkenntnisse, Zielsetzungen und Inhalte des Praktikums) unter Angabe der Einsatzgebiete , die Ihren Interessen und/oder Ihrem Studien- oder Ausbildungsziel entsprechen sowie eines genauen Praktikumszeitraumes (ggf. Ausweichm?glichkeiten)
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Notenübersicht bzw. übersicht der bisher belegten Kurse im Studium
  • Kopien relevanter Abschlusszeugnisse und T?tigkeitsnachweise
  • Nachweis über das Pflichtpraktikum (z. B. Bescheinigung der Bildungseinrichtung oder Auszug aus der Studien-, Ausbildungs- oder sonstigen Prüfungsordnung) [fehlender Nachweis verz?gert die Bearbeitung]
  • für das studienbegleitende Praktikum: gültige Immatrikulationsbescheinigung/en für den Praktikumszeitraum.

Ihre aussagekr?ftigen Bewerbungsunterlagen schicken Sie bitte in schriftlicher Form an die Bewerberbetreuung des ⁠UBA⁠ oder senden sie per E-Mail (Anhang ausschlie?lich als PDF-Datei, max. zwei Dateien und insgesamt nicht gr??er als 3 MB) an ausbildung [at] uba [dot] de.

Die Bewerbungsunterlagen werden vom UBA ausschlie?lich zum Zwecke des Auswahlverfahrens verwendet und die personenbezogenen Daten unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verarbeitet. Unter folgendem Link finden Sie Informationen zur Datenverarbeitung durch das UBA gem?? der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG).

Teilen:
Artikel:
Drucken Senden
Schlagworte:
 Arbeit  Arbeit und Umwelt  Praktikum  job desoription  Arbeitsmarkt