Kompetenzzentrum KomPass

Detailansicht eines Kompass
© Olga Galushko/Fotolia.com

Das Kompetenzzentrum Klimafolgen und Anpassung (KomPass) hat es sich zur Aufgabe gemacht, "Anpassung an den Klimawandel" in Deutschland und Europa voranzutreiben. Dabei werden zukunftsf?hige Wege aufgezeigt und Anst??e für die Entwicklung einer an den Klimawandel angepassten Gesellschaft und Umwelt gegeben.

In der Grafik werden die im Text beschriebenen Aufgaben von KomPass innerhalb der vier Aufgabenfelder: Politikberatung, Umweltforschung, Informationsbereitstellung und Vernetzung/Beteiligung dargestellt.
Ein KomPass für die Anpassung - Die Aufgaben
Quelle: KomPass

Aufgaben des Kompetenzzentrums Klimafolgen und Anpassung (KomPass)

Zu den Hauptaufgaben von ⁠KomPass⁠ geh?rt es, die Deutsche Anpassungsstrategie (DAS) weiterzuentwickeln und ihre Umsetzung zu f?rdern. Im Fortschrittsbericht zur DAS (2015) wurden dazu konkrete Schritte und Ma?nahmen festgelegt. Für diese T?tigkeiten bündelt und vermittelt KomPass Fachwissen zu Klimafolgen und m?glichen Anpassungsma?nahmen. Zielgruppen sind Beh?rden, Wissenschaftler, Industrie- und Umweltverb?nde, Unternehmen sowie Bürgerinnen und Bürger.

Die Umsetzung und Weiterentwicklung der Deutschen Anpassungsstrategie an den ⁠Klimawandel⁠ (DAS) wird durch folgende Ma?nahmen unterstützt:

  • Politikberatung
    Ein Gro?teil der Arbeit flie?t in die Weiterentwicklung der Deutschen Anpassungsstrategie. Viele Projekte sind konkret darauf ausgerichtet, neue Wissensgrundlagen für die Fortschreibung der DAS zu schaffen sowie die Europ?ische Anpassungsstrategie zu gestalten oder national umzusetzen. Zudem wird ein indikatorengestütztes ⁠Monitoring⁠ von Klimaanpassung konzipiert, um Erfolge und Handlungsbedarf messbar sowie über regionale und sektorale Grenzen hinweg vergleichbar zu machen.
  • Umweltforschung
    KomPass konzipiert und f?rdert Forschungsprojekte zu Klimarisiken und -anpassung für ein zukunftsf?higes, klimaresilientes Deutschland. Auf Basis interner und externer Forschungsergebnisse werden die ⁠Verwundbarkeit⁠ von Sektoren und Regionen bewertet sowie Risiken und Chancen identifiziert und Handlungserfordernisse abgeleitet. Auf diese Weise werden die Risikovorsorge von Entscheidungstr?gern und die Entwicklung von Anpassungsma?nahmen unterstützt. KomPass bewertet Kosten und Nutzen von Ma?nahmen und untersucht Grenzen sowie notwendige Voraussetzungen für erfolgreiche Anpassung. So tr?gt das Kompetenzzentrum dazu bei, bestehende Instrumente der Anpassung zu optimieren sowie neue zu entwickeln.
Wie hilft das Kompetenzzentrum Klimafolgen und Anpassung (KomPass) bei der Anpassung an den Klimawandel?
Quelle: KomPass / UBA

Wie hilft das Kompetenzzentrum Klimafolgen und Anpassung (KomPass) bei der Anpassung an den Klimawandel?