Gute Praxisbeispiele

Zahlreiche Beispiel aus der Praxis zeigen, dass ?konomie und Umweltschutz bei der ?ffentlichen Auftragsvergabe Hand in Hand gehen k?nnen. Die Praxisbeispiele enthalten Informationen über Umweltanforderungen, erzielte Effekte und Ansprechpartner.

Umweltfreundliche Beschaffung schützt nicht nur die Umwelt. H?ufig lassen sich auch Kosten einsparen. Das gilt vor allem, wenn Kosten, die w?hrend der Nutzung oder für die Entsorgung entstehen, bei der Kaufentscheidung mit berücksichtigt werden (sog. Lebenszykluskosten). Hierzu z?hlen beispielsweise Strom-, Wasser- und Wartungskosten.

Viele Beschaffungsstellen haben die Vorteile erkannt und setzen umweltfreundliche Beschaffung in der Praxis um. Indem sie ihre Erfahrungen zur Verfügung stellen, k?nnen andere davon profitieren. Sie machen damit die Chancen einer umweltfreundlichen Beschaffung noch bekannter und unterstützen viele andere Vergabestellen, die ebenfalls umweltbewusst und klimafreundlich einkaufen wollen.

Nutzen Sie die Beispiele als Anregung für Ihre Beschaffung! Das Umweltbundesamt ist stets an neuen guten Praxisbeispielen interessiert. Senden Sie uns Ihr gutes Praxisbeispiel über das Online-Formular.

Die Europ?ische Kommission hat weitere Praxisbeispiele umweltfreundlicher ?ffentlicher Beschaffung aus Deutschland und anderen EU-Mitgliedstaaten zusammengestellt.